Der Zweite Weltkrieg

Hitlers aggressive Aussenpolitik führte schon vor dem Krieg zu Spannungen mit den Westmächten. Doch diese führten ihre Appeasement-Politik weiter und gaben unter anderem die Tschechoslowakei auf. Als die deutsche Wehrmacht 1939 jedoch Polen angriff, erklärten Frankreich und Grossbritannien Hitler den Krieg. Sie konnten aber nicht verhindern, dass die deutsche Wehrmacht mit ihrer Blitzkrieg-Strategie bis 1941 grosse Erfolge hatte: Sie eroberte weite Teile Europas und bereiteten Frankreich eine schmachvolle Niederlage. Auch die verbündeten Achsenmächte Italien und Japan waren auf dem Vormarsch.
Die Wende im Krieg zeichnete sich 1942 ab: Der deutsche Angriff gegen die Sowjetunion kam ins Stocken, nach der Schlacht um Stalingrad gingen die Sowjets zum Gegenangriff über. Der Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg 1941 als Folge des japanischen Angriffs auf Pearl Harbor verschob die Gewichte endgültig in Richtung der Alliierten (die wichtigsten Mächte waren hier: Grossbritannien, UdSSR, USA und Frankreich). Nach und nach mussten sich die deutschen Truppen aus den besetzten Ländern zurück ziehen, bis schliesslich 1945 amerikanische und sowjetische Truppen in Deutschland aufeinander trafen. Adolf Hitler beging Selbstmord, das Nazireich musste kapitulieren. Der Zweite Weltkrieg ging jedoch erst mit der japanischen Kapitulation zu Ende, welche von den USA durch den Abwurf zweier Atombomben erzwungen wurde.
Der globale Krieg zwischen 1939 und 1945 forderte Millionen von Opfern. Zu ihnen gehörten nicht nur die Soldaten, sondern auch viele Zivilisten, welche in den Konzentrationslagern getötet wurden oder bei Bombardierungen umkamen.



Blatt Titel Weitere Informationen
01 Der Beginn des Zweiten Weltkriegs Artikel über den Kriegsausbruch
02 Der weitere Kriegsverlauf bis Ende 1941  
03 Japan und der Kriegseintritt der USA Zusatzinfos zum Kriegseintritt
04 Quellen zum Kriegseintritt der USA  
05 Die militärische Wende  
06 Widerstandsbewegungen  
07 Die Opfer des Zweiten Weltkriegs  
08 Das Kriegsende Atombombenabwürfe


Der Zeitstrahl zeigt die wichtigsten Ereignisse aus dem Kapitel. Für Details klicken.




Stoffumfang

Blätter 11.01-11.08
Geschichtsbuch S. 122-124, 128-130, 133-134


Lernziele

Hitlers Ziele beim Angriff auf Polen erläutern. Seine Einschätzung der Reaktion der Westmächte und deren tatsächliches Verhalten vergleichen.
Die Blitzkrieg-Strategie erklären (Gründe, Umsetzung). Die wichtigsten Kriegstechniken (auch im Vergleich zum Ersten Weltkrieg) beschreiben und ihre Auswirkungen schildern.
Den Kriegsverlauf von 1939 bis 1945 im Überblick schildern (wichtigste Kriegsschauplätze, wichtigste Kriegshandlungen, Phasen).
Die Regierungswechsel in Frankreich und Grossbritannien 1940 erklären.
Den deutschen Russlandfeldzug ab 1941 erläutern (Ziele, Verlauf, Bedeutung, Parallelen). Die Reaktion der Sowjets beschreiben.
Die Gründe für die Partnerschaft Deutschlands mit Japan erklären.
Den Angriff der Japaner auf Pearl Harbor und seine Auswirkungen beschreiben.
Die wichtigsten Faktoren erklären, die zur Kriegswende führten.
Widerstandsbewegungen gegen die nationalsozialistische Herrschaft innerhalb Deutschlands und in den besetzten Gebieten benennen und ihre Ziele und Methoden beschreiben. Die Bekämpfung durch die Nationalsozialisten erklären.
Begründen, weshalb der Zweite Weltkrieg so viele Opfer gefordert hat.
Die Judenverfolgung in den Grundzügen erklären (Gründe, Massnahmen, Bewertung).
Das Kriegsende in Europa und in Japan beschreiben. Den Abwurf der Atombomben kritisch beurteilen.


Die Links führen auf die enstprechenden Wikipedia- oder andere Lexikonartikel.


Wichtige Begriffe und Ereignisse

- Achsenmächte (Bündnis im 2. Weltkrieg)
- Alliierte (Bündnis im 2. Weltkrieg)
- Atomwaffen
- Blitzkrieg
- D-Day (6. Juni 1944)
- Hitler-Stalin-Pakt (dt.-sowj. Nichtangriffspakt)
- Holocaust
- Jalta-Konferenz (Februar 1945)
- Konzentrationslager (KZ)
- Luftkrieg
- Münchner Abkommen (1938)
- Partisanen
- Pearl Harbor (Angriff 1941)
- Stalingrad (Schlacht, 1942/1943)
- Weisse Rose (inkl. Geschwister Scholl)
- Weltkrieg, Zweiter (Kriegsverlauf)


Wichtige Personen

- Chamberlain, Arthur (1869-1940)
- Churchill, Winston (1874-1965)
-
Eisenhower, Dwight(1890-1969)
- Goebbels, Joseph (NSDAP, 1897 - 1945)
- Göring, Hermann (1893-1946)
- Himmler, Heinrich (1900-1945)
- Hindenburg, Paul von (1847-1934)
- Hitler, Adolf (NSDAP, 1889-1945)
- Mussolini, Benito (1883-1945)
- Norkus, Herbert (Hitlerjunge Quex)
- Papen, Franz von (Zentrum, 1879-1969)
- Rommel, Erwin (1891-1944)
- Schirach, Baldur von (1907-1974)
- Stalin, Josef (1879-1953)
- Stauffenberg, Claus von (1907-1944)



Hier finden Sie verschiedene externe Links bzw. Tipps zu Literatur und Film zu diesem Kapitel.


Kriegsverlauf, Krieg allgemein:
-
Gesamtüberblick über den Zweiten Weltkrieg mit sehr viel Materialien (sehr lohnenswert)
- Online-Ausstellung des Deutschen Historischen Museums in Berlin (sehr lohnenswert)
- Ausführliche Chronologie der Ereignisse im Zweiten Weltkrieg
- Amerikanische und englische Originaldokumente aus dem Zweiten Weltkrieg
- Ausführliche amerikanische Site über viele Aspekte des Krieges (englisch)

Einzelne Länder, Teilaspekte:
- Ausführliche Seite zur alliierten Invasion in der Normandie (englisch)
- multimediale Dokumentation des Magazins "National Geographic" zum Angriff auf Pearl Harbor
- Erinnerungen an das Kriegsende 1945 in der Gegend von Karlsruhe (Zeitungsausschnitte)
- Alltag im Konzentrationslager Sachsenhausen (persönliche Berichte)
- Dokumentation zu den Nürnberger Prozessen
- Oral History: Interviews mit Leuten aus den USA über ihre Erfahrungen im Krieg (englisch)
- Interviews mit Zeitzeugen aus Deutschland zu den Kriegsjahren
- spannende Animation zu den Opfern des Kriegs

Widerstandsbewegungen:
-
Ausführliche Informationen zu den Geschwistern Scholl (Weisse Rose)
- Informationen zur Weissen Rose (Dokumente, Biografien ...)
- Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 (Stauffenberg)
- Liste der Attentate auf Hitler (Wikipedia)

Kriegstechnik, Armeen:
-
Die deutsche Kriegsmarine: Kampf und Untergang (gnaue Beschreibung der Schiffe und der Technik)
- Deutsche U-Boote 1935-1945: Technik, Mannschaften
- Links zu Biografien verschiedener Generäle des 2. Weltkrieges
- ausführliche Darstellung der Panzer und Geschütze des 2. Weltkrieges sowie Hintergrundinformationen zur Taktik und geschichtlichen Entwicklung


Externe Links

Sachbücher:
- in Geschichte und Geschehen findet sich ein Kapitel zum Zweiten Weltkrieg mit vielen Materialien (S. 346-365)
- Gerhard Schreiber fasst in "Der Zweite Weltkrieg" das Geschehen zusammen
- Der Sammelband "Die tödliche Utopie" präsentiert ganz viele Bilder und Dokumente zum Nationalsozialismus
- Offizielle Dokumentation des KZs Auschwitz
- Die "Topographie des Terrors" erzählt die Geschichte der SS in Berlin
- Biografie von Barbara Beuys über die Widerstandskämpferin "Sophie Scholl"
- Guido Knopp widmet sich in "Der verdammte Krieg" den Opfern der Schlacht um Stalingrad

Romane:
- in ihrem Tagebuch beschreibt das jüdische Mädchen Anne Frank ihre Zeit auf der Flucht vor den Nazis
- Der Schweizer Charles Lewinsky beschreibt in seinem Roman "Gerron" das Leben eines jüdischen Schauspielers


Literatur

Youtube:
- Tutorials von Wissen2Go über den Zweiten Weltkrieg (Teil 1, Teil 2, je 15 Minuten)
- "Von der Schulbank an die Front" zeigt die Schicksale von Kindersoldaten (51 Minuten)
- "Hitler unterwirft Europa" schildert vor allem die Blitzkriegsphase (82 Minuten)
- Der deutsche Feldzug gegen Frankreich (53 Minuten)
- die Spiegel-Dokumentation "Der barbarische Krieg im Osten" zeigt den Feldzug gegen die UdSSR (100 Minuten)
- Dokumentation über die Schlacht um Stalingrad (43 Minuten)
- Film über die Schäden in Hiroshima, welche die Atombombe verursachte (23 Minuten)

Spielfilme:
- "Sophie Scholl, die letzten Tage" beschreibt den Kampf der jungen Frau gegen Hitler
- In "Der Untergang" spiel Bruno Ganz die letzten Tage von Hitler im Bunker der Reichskanzlei (Trailer)
- Steven Spielberg schildert in "Der Soldat James Ryan" den D-Day sehr realistisch (Trailer)
- "Operation Walküre" spielt das Attentat Stauffenbergs auf Hitler faktengetreu wieder (Trailer)
- der deutsche Fernsehfilm "Unsere Mütter, unsere Väter" berichtet über Einzelschicksale im Krieg (Trailer)
- Clint Eastwood schildert den Angriff auf die Pazifikinsel Iwojima einmal aus japanischer ("Letters from Iwo Jima", Trailer) und einmals aus amerikanischer Sicht ("Flags of our Fathers", Trailer)
- der amerikanische Spielfilm "Pearl Harbor" zeigt den Angriff auf den US-Stützpunkt
- die 10-teilige amerikanische Fernsehserie "Band of Brothers" zeigt den Krieg aus der Sicht amerikanischer Soldaten (Trailer)
- Steven Spielberg beschreibt in "Schindlers Liste", wie sich ein deutscher Industrieller für die jüdischen Arbeiter einsetzt (Trailer)


Filme


(C) 2014 by www.mrkunz.ch

Diese Seite drucken