Der Osten ab 1945

Die UdSSR versuchte im Osten Europas ihren Einfluss zu stärken. Es entstand ein System von Satellitenstaaten mit kommunistischen Regierungen unter der Regie Moskaus. In der Sowjetunion selber gab es zwar nach dem Tod Stalins Tendenzen zu einer Öffnung, die jedoch kaum Wirkung entfalteten. Erst die Reformpolitik Gorbatschows brachte tief greifende Änderungen. In deren Folge zerbrach die UdSSR.
Im Ostblock gab es immer wieder Opposition gegen den Kurs der Sowjetregierung. Aufstände in Ungarn 1956 und Prag 1968 wurden aber gewaltsam niedergeschlagen. Auch hier ermöglichte erst Gorbatschow Reformen, die den Eisernen Vorhang zu Fall brachten.



Blatt Titel Weitere Informationen
01 Sowjetische Machtpolitik in Osteuropa  
02 Reformen unter Chruschtschow und Breschnew  
03 Ungarnaufstand 1956 und Prager Frühling 1968  
04 Ungarn 1956 und die Schweiz  
05 Die Reformpolitik Gorbatschows  
06 Von der Sowjetunion zu Russland Interview über Putin


Der Zeitstrahl zeigt die wichtigsten Ereignisse aus dem Kapitel. Für Details klicken.




Stoffumfang

Blätter 15.01-15.06
Geschichtsbuch S. 182-188, 192-195, 198-202


Lernziele

Erfolge und Misserfolge der Entstalinisierung beurteilen können.
Die Bedingungen, unter denen Gorbatschows Reformpolitik möglich war, begreifen.
Neueste Entwicklungen in Russland kennen und Interesse dafür haben.


Die Links führen auf die enstprechenden Wikipedia- oder andere Lexikonartikel.


Wichtige Begriffe und Ereignisse

- Alliierte (Bündnis im 2. Weltkrieg)
- Atomwaffen
- Dekolonisation (Entkolonisierung)
- Deutsche Einheit (1990)
- Entstalinisierung (ab 1956)
- Jalta-Konferenz (Februar 1945)
- Kalter Krieg
- Kubakrise (1962)
- Nahostkonflikt
- Ostblock
- Perestroika (ab 1985)
- Prager Frühling (1968)
- Ungarnaufstand (1956)
- UNO (Vereinte Nationen)
- Warschauer Pakt (WAPA)
- Weltkrieg, Zweiter (Kriegsverlauf)


Wichtige Personen

- Castro, Fidel (*1926)
- Chruschtschow, Nikita (1894-1971)
- Gorbatschow, Michail (*1931)
- Stalin, Josef (1879-1953)



Hier finden Sie verschiedene externe Links bzw. Tipps zu Literatur und Film zu diesem Kapitel.


Aufstände im Ostblock:
-
Ungarnaufstand 1956 und Reaktionen in der Schweiz.
- Kurzschilderung des Prager Frühlings 1968.

Das Ende der UdSSR:
-
Chronik des Zerfalls der UdSSR mit Quellenhinweisen
- Zusammenfassung einiger Bücher von und über Gorbatschow

Russland heute:
- Dossier über das heutige Russland
- Artikel über "Russland auf dem Weg zur Demokratie?"


Externe Links

Sachbücher:
- das Schweizer Geschichtsbuch 4 enthält ein Kapitel über Osteuropa nach dem Kalten Krieg (S. 184-221)
- Michail Gorbatschow schildert in "Wie es war" seine Sicht der deutschen Wiedervereinigung
- Andreas Kappeler hat ein Werk über die "Russische Geschichte" von den Anfängen bis heute geschrieben

Romane:
- Alexander Solschenizyn hat 1973 das berühmte Buch "Der Archipel Gulag" über die Arbeitslager geschrieben


Literatur

Youtube:
- Tutorial von Wissen2Go über die DDR (19 Minuten)
- kurze Zusammenfassung des Ungarnaufstands 1956 (9 Minuten)
- kurze Zusammenfassung zum Prager Frühling 1968 (10 Minuten)
- Dokumentation über den "Mythos Gorbatschow" (43 Minuten)
- Dokumentation "Der sowjetische Kollaps" (42 Minuten)

Spielfilme:
- "Die neunte Kompanie" erzählt die Geschichte junger russischer Soldaten, welche in den Krieg nach Afghanistan geschickt werden (Trailer)


Filme


(C) 2014 by www.mrkunz.ch

Diese Seite drucken