Bussemer - Propaganda

Thymian Bussemer

Propaganda
: Konzepte und Theorien. Mit einem einführenden Vorwort von Peter Glotz. VS Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden 2005.

ISBN: 978-3-810-04201-9

Propaganda ist eines der zentralen Instrumente politischen Handelns in der Moderne. "Ohne Propaganda kann gar nichts verbreitet werden, keine Philosophie und keine Seife. Propaganda ist das Medium aller Werte geworden", bekannte einst der Schriftsteller Erich Kästner. Trotzdem sind Propaganda und verwandte Kommunikationsformen wie Public Relations in der sozialwissenschaftlichen Diskussion nach wie vor nicht hinreichend erforscht. Weder Politik- noch Kommunikationswissenschaften haben bislang herausgearbeitet, welche demokratietheoretischen, soziologischen und kognitionspsychologischen Annahmen und Basistheorien dem Konzept von Propaganda zugrunde liegen. Diese Lücke schliesst das vorliegende Buch.