Sie sind hier: Startseite » Politik&Zeitgeschichte » Themen » China

Seitz - China

Konrad Seitz

China.
Eine Weltmacht kehrt zurück. Siedler Verlag. München 2000.

ISBN: 978-3-886-80646-1

China war über den grössten Teil unserer Zeitrechnung hinweg nicht nur das bei weitem bevölkerungsreichste Land und die größte Volkswirtschaft der Erde, sondern die technologisch und administrativ fortgeschrittenste Zivilisation. Im neunzehnten Jahrhundert versank das Land in tiefe Armut und wurde Halbkolonie des Westens, Russlands und Japans. Im zwanzigsten Jahrhundert folgten die Schrecken der Mao-Zeit. Aber seit Dengs Reform 1978 ist China die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt. Seine Wirtschaft ist heute fast doppelt so groß wie die Indiens und Russlands zusammen und übersteigt nach Kaufkraftparität die Japans. Setzt China seinen Aufstieg fort, wird es um 2035 die USA überholen. Der Autor erzählt von der jahrtausendealten Geschichte Chinas und seiner "vollendeten Zivilisation", vom Zusammenbruch der konfuzianischen Welt und der Verzweiflung der Chinesen an ihrer eigenen Kultur, von der Geburt des neuen China.